„Starker Sport. Starker Verein.“ ist das Motto des Kooperationsprojektes, das gemiensam vom Landessportbund Hessen (lsb h), Hessischen Turnverband (HTV) und demHessische Fußball-Verband (HFV) in Kooperation mit dem Hessischen Ministerium des Innern und für Sport (HMdIS)  durchgeführt wird. In fast drei Jahren wird man sich mit sogenannten Projektvereinen beschäftigen, um die Situationen der Vereine in Hessen zu erfassen.

Zum Startschuss des Projektes wurden Kurzanalysen an hessiche Vereine geschickt, die mit interessanten Vergleichsstatistiken aufwarten. Es folgen Auszüge aus dem Report über den VfR. 

  1. Es konnten in der Fußballabteilung in den letzten 5 Jahren 22% mehr Mitglieder gewonnen werden (ggü. -8% andere Vereine).
  2. Der VfR hat überschnittlich viele bezuschusste  Übungsleiter im Verein (13).  Auf die Mitgliederzahl bezogen entspricht dies 1,8 (ggü. 1,3 andere Vereine)
  3. Der VfR hat im Vergleich zu umliegenden Vereinen überdurchschnittlich viele männliche Spieler im Alter von 7 bis 14 Jahre (31% ggü. 21%). Demgegenüber gibt es in dieser Altersklasse weniger Spielerinnen (2% ggü. 5%)
  4. Der VfR hat in den letzten 5 Jahren signifikant viele Mitglieder im Alter von 15-18 Jahren verloren.