Der VfR Wiesbaden versteht sich als ein Verein, der insbesondere die sportliche und soziale Entwicklung von Kindern und Jugendlichen fördert. Er bietet allen Sportinteressierten eine Plattform unabhängig von Alter, Geschlecht, Nationalität, Äußerem und Religionszugehörigkeit.
Der Verein und seine Mitglieder lehnen jede Form von Gewalt, Rassismus und Diskriminierung ab. Wir begegnen uns mit Respekt, Toleranz und Hilfsbereitschaft. Fair Play, gegenseitige Wertschätzung und Respekt sind für den VfR Wiesbaden
das Maß aller Dinge. Des Weiteren werden Teamgeist, die persönliche und soziale
Entwicklung sowie das Miteinander gefördert. Die Betreuer*innen haben eine Vorbildfunktion, leben diese Eigenschaften vor und geben sie an die Mitglieder weiter.
Dem VfR Wiesbaden ist der Schutz der personenbezogenen Daten seiner Mitglieder sehr wichtig und setzt entsprechende Maßnahmen um. Dazu gehören Auskunfts- und Informationspflichten (z.B. Datenschutzerklärungen) sowie technische und organisatorische Maßnahmen um die Daten zu schützen.