Am 24. Juli 2017 begannen die Umbauarbeiten der Sportanlage in der Steinberger Str. – drei Wochen vor geplantem Baubeginn. Jugendleiter Kai Heuchert führte symbolisch den ersten Spatenstich aus. Die Bauarbeiten werden von der Firma heiler GmbH & Co. KG durchgeführt. Es ist endlich soweit. Wer es nicht glaubt, hier sind die Beweise 😉

Tschüß, alter Ascheplatz. Du gehst, aber die Erinnerungen bleiben!

Hier gibt es weitere Impressionen

Drucken