Danke für wertvolle Unterstützung bei unserem Spendenprojekt “Auswechselbänke für Spieler*innen des VfR Wiesbaden”. Über die Crowdfunding-Plattform “Wiesbaden-Crowd.de” konnten 7.190 EUR an Spenden gesammelt werden. Somit kann die Fußballabteilung des VfR Wiesbaden sich einen lang gehegten Wunsch erfüllen und zwei professionelle Auswechselbänke für die Spieler*innen organisieren.

YouTube video

 

Da mehr Geld eingenommen wurde, als ursprünglich anvisiert, können nun größere Auswechselbänke gekauft werden. Statt 6 Personen haben nun bis zu 10 Personen in den überdachten Kabinen Platz. Auch wird die Heimkabine mit transparentem Acrylglas ausgestattet sein, damit der Blick von hinten durch die Bank ermöglicht wird. Die Auswechselkabine werden auf Höhe der Mittelinie auf beiden Seiten des Platzes installiert. Sollte noch Geld nach der Anschaffung der Auswechselbänke, Installation und Verankerung und Anpassung der Barriere übrig sein, werden wir es in die neue geplante Tribüne investieren und somit den Fans ebenfalls eine Freude bereiten.

An allen Unterstützer*innen möchten wir vom ganzen Herzen Danke sagen. Die kleinen und großen Spieler*innen freuen sich schon sehr auf die neuen Auswechselbänke am Platz. Hier geht es zur Crowdfunding-Seite

74 Personen haben das Projekt unterstützt.

Herzlichen Dank an

  • ESWE Versorgung
  • Aileen Schreiber
  • Alexander Saur
  • Ali Yanar
  • Alte Herren VfR 2021
  • Andreas Hofmann
  • Annegret Damm
  • Ayman Boulahri
  • Barbara Regber
  • Carsten Wagner
  • Christian Massmann
  • Christian Wendt
  • Claudia Hoffmann-Lüttich
  • Daniel Weber
  • Daniel Metzler
  • Dennis Volk-Borowski
  • Diana Wagenbach-Losch
  • Dino Ciotola
  • Alexander Helmerich
  • Eva Goy
  • Familie Kohl
  • Familie Geiger
  • Frank Meyer
  • Frank Wagenbach
  • Friederike Richter Vega
  • Gabriel Golo
  • Hüseyin Danisman Boybars
  • Hans Eck
  • Hans-Peter Haase
  • Harriot Pape
  • Heike Thorand
  • Heinz Peter Wagenbach
  • Helge Karin Wendt
  • Helmut Justus
  • Helmut Hohl
  • Ilias Karras
  • Irina Reiz
  • Ivonne Schmitt
  • Janina Pickel
  • Jens-Uwe Kaun
  • Joanna Broszczak
  • Julien Jourdan
  • Kai Peters
  • Kai Heuchert
  • Karl Munsch
  • Karl-Heinz Haase
  • Kenan Demic
  • Klaus-Jürgen Heubach
  • Leonard Kizman
  • Lienhard Schreiber
  • Manfred Kern
  • Markus Sya
  • Melani Heidorn
  • Michael Künstler
  • Nacim Hamadouche
  • Natalia Weissenburger
  • Nisha Marie Dieges
  • Oleksandr Lang
  • Olga Milashevskaya
  • Oliver Mrkonjić
  • Peter Kaun
  • Philip Klee
  • Pia Hoffmeyer
  • Radik Valiullin
  • Sergej Schulz
  • Sinat Carsten Sirihongse
  • Souheil Kallel
  • Stefan Linz
  • Stephan Thiele
  • Sven Heimer
  • Tanja Sya
  • Ulrich Schlevoigt
  • Valerian Hoffmann

Den anynomen Spender*innen sagen wir auch herzlich Danke. Wer anonym gespendet hat, aber gern hier aufgeführt werden möchte, meldet sich bitte unter vv@vfr-wiesbaden.de

Über das Projekt

 

Projektziel

Die Fußballabteilung des VfR Wiesbaden 1926 e.V. möchte den Spieler*innen des Vereins und der Gastmannschaften überdachte Auswechselbänke (Spielerkabinen) direkt am Platz zur Verfügung stellen. Wir möchten die klappbaren Sitzbänke und Gartenholzbänke gegen professionelle Spielerbänke eintauschen und unseren Nachwuchskickern, den Senioren und “Alten Herren” das Fußballspiel veredeln.

Was sind die Vorteile der Spielerkabinen?

  • Eine Kabine bietet Platz für bis zu 6 Spielerinnen und Spieler sowie deren Betreuer*innen
  • Mit ihnen werden sich auch die Kleinen ganz groß fühlen
  • Sie ist ein geschützter Unterstand bei allen Wetterlagen
  • Auch im Trainingsbetrieb bietet sie Regenschutz z.B. für die Sporttaschen
  • Für Events und Turniere können sie an verschiedenen Stellen platziert werden
  • Sie sind ein echtes Highlight auf dem Gelände an der Rheinhöhe
  • Sie sind mehr als nur “Auswechselbänke”

Wie setzte sich das ursprüngliche Budget zusammen?

Der Preis beträgt bei dem vorliegenden Angebot derzeit 2.199,- EUR pro Kabine (inkl. MwSt.), zzgl. 160,- EUR Versand. Hinzu kommen Kosten für Bodenverankerungen, Anpassung der Barriere und des Untergrunds. Alternative Kabinenangebote liegen vor, sind aber hochpreisiger.

Sollte mehr Geld für die Auswechselbänke zusammenkommen als angepeilt, werden vergleichbare Alternativprodukte und -angebote oder größere Modelle (bis zu 5m) in Betracht gezogen. Für den Fall, dass darüber hinaus noch Geld vorhanden ist, werden wir es für unsere erste Tribüne überhaupt berücksichtigen. Diese wird bei unseren Unterstützer*innen, Fans und Zuschauer*innen sicher sehr gut ankommen.