Dritter Platz für E3-Löwen –  E4-Adler unglücklich im Vorrunden-Pech

Nach dem Auswärtssieg am Samstagnachmittag spielten unsere Löwen und Adler (E3 und E4, beide 2009 JG) gleich am So., den 9.12.18, beim Hallenturnier in Bleidenstadt mit.

Mit diesem Turnier eröffnen wir traditionell die Hallensaison.

Als einziger Verein stellten wir auf dem Turnier zwei annähernd gleich starke Teams.

Während unsere Adler trotz guten Spiels unglücklich in der Vorrunde ausschieden (0:0 gegen Gastgeber Bleidenstadt, 1:2 gegen Grün-Weiss und 0:3 gegen Eintracht Schmitten/ Feldberg), formten sich die Löwen vom Spiel zum Spiel.

Dem 1:1 gegen Germania Wiesbaden und 0:2 gegen Hellas folgte ein Sieg mit 2:0 gegen die Juniorinnen von Schott Mainz

Gleich zwei Mannschaften in der Gruppe hatten sowohl gleiche Punktzahl, als auch gleiche Tordifferenz.

VfR Löwen und Germania sollten per Elfmeter entscheiden, wer als Zweitplatzierter ins Viertelfinale zieht: in einem  spannenden Duell der Torhüter gewann der VfR-Torwart grandios mit Zwei gehalteten Elfmetern.

Im Viertelfinale erzielten die VfR Löwen gegen Grün-Weiss ein 5:2, sicherten sich den Einzug ins Halbfinale und sorgten zudem so für Freude bei unseren Adlern:  waren diese doch in letzter Sekunde durch ein Tor von GW ausgeschieden. Ein Unentschieden hätte die Adler ins Viertelfinale befördert.

Im Halbfinale gegen Bierstadt waren unsere Löwen wie vom Pech verfolgt und verloren mit 2:4 . Drei Lattentreffer gefolgt von einem Pfostentreffer zeugten nicht gerade vom Glück.

War etwa das VfR-Banner, – welches unsere Nationalelf bereits bei der WM in Russland gg Südkorea begleitete –  daran Schuld?

Fragte man unsere Spieler ist dies eindeutig zu bejahen, fielen doch unsere beiden Anschlusstreffer erst, als wir das Banner wieder einpackten…

Ein hochinteressantes Spiel von Zwei gleich starken Teams folgte im Spiel um Platz 3: Eintracht Schmitten/ Feldberg verlor im Halbfinale gegen den späteren Sieger aus Ginsheim und wollte die lange Fahrt zum Turnier zumindest mit dem dritten Platz gegen den VfR krönen.

Gleich mit 2:0 ging der Gegner in Führung. Doch unsere Stürmer glichen kurz vor dem Schluss mit 2 Toren aus und brachten das Spiel zum Elfmeterschießen. Dort gewannen unsere Jungs erneut Dank einer guten Torhüterleistung souverän und bekamen sogar einen Pokal für den 3. Platz.

Gratulation an unsere Jungs und Dank an den Veranstalter für die hervorragende Turnierorganisation !

Weitere Turniere folgen.

Drucken